Seit 24. Mai in jedem guten Buchladen - das Buch zur Website! HIER

#Baue eine Gemeinschaft auf

Community Canvas: Gemeinschaft aufbauen
Community Canvas: Vorlagen ausdrucken und Gemeinschaft planen

Ob Bürgerinitiative, gemeinnützige Organisation, Unternehmen, Projektgemeinschaft oder etwas ganz anderes: Keine Idee verwirklicht sich alleine. Immer brauchst du eine Gemeinschaft, neudeutsch: Community. Das Community Canvas hilft dir dabei, sie aufzubauen. Fabian Pfortmüller, Nico Luchsinger und Sascha Mombartz kennen sich richtig gut aus, wenn es darum geht eine tragfähige, stabile Community aufzubauen. Und weil das ihre ganze Leidenschaft ist, wollen sie ihr Wissen mit anderen teilen. Aus diesem Grund haben sie das Community Canvas ins Leben gerufen: Das ist eine Website mit vielen Vorlagen, kurzen und ausführlichen Tipps und Anleitungen sowie den wichtigen Fragen.Was ist das Community Canvas?Das Community Canvas liefert nicht die Antworten: Aber es sorgt dafür, dass du dir die richtigen Fragen stellst, wenn du eine Community, eine Gemeinschaft rund um dein öko-soziales Projekt aufbauen willst. Du kannst damit aber auch eine bestehende Gemeinschaft neu überdenken und deine Arbeit optimieren.Dazu gibt es eine Art Rahmen, in dem du die wichtigsten Infos rund um deine Community eintragen kannst. Dazu gibt es eine Kurzfassung und eine Langfassung, die dir erklärt, worüber du pro Feld nachdenken musst und wie du zu Antworten kommst. All das stellen Fabian, Nico und Sascha kostenlos und unter Creative Commons zur Verfügung.Die Bereiche des Community CanvasZunächst einmal gibt es drei wesentliche Bereiche des Community Canvas, markiert durch die Farben Rot, Grün und Blau.Rot = Erfahrungen: Welche Rituale und Erlebnisse haben die Mitglieder gemeinsam? Welche Inhalte sind für alle nützlich und sinnvoll? Welche Regeln und Rollen gibt es? Wie können Mitglieder beitreten oder die Community verlassen?Blau = Identität: Welche Ziele, Werte und Erfolgsfaktoren teilen die Mitglieder der Gemeinschaft? Warum gibt es die Community? Warum identifizieren sie sich mit der Community? Wie sieht die Marke aus, die sich daraus formt?Grün = Struktur: Welche Organisation steht hinter der Community? Wie wird sie gesteuert? Wie finanziert? Welche Kanäle und Plattformen nutzt sie? Wie sieht das Daten-Management aus?Wir finden die Infos von Fabian, Nico und Sascha wirklich hilfreich und toll, dass sie sich all die Mühe für uns gemacht haben. Deshalb sagen wir: „Danke!“. Weitere Infos und die Materialien zum Herunterladen findest du hier:Community Canvas (PDF)